Wie die Schluppe ihr Revival feiert …

170187_1250.jpg

Ade Vorzimmerdame – willkommen trendiges It-Piece!

Hochgeschlossene, ältere Vorzimmerdamen mit Hornbrille und Schluppenbluse bekleidet. Dieses verstaubte Klischee ist passé, denn die Bluse mit der Schleife erlebt derzeit ein echtes Revival! Und dass sie unsere ganze Aufmerksamkeit verdient hat, zeigt unsere Trendsetterin Monika.

Schluppe, Schleife? Was denn nun?
Ganz einfach: Schluppe ist das altdeutsche Wort für Schleife. Aber „alt“ sind die neuen Modelle und Tragevarianten keineswegs! Ob verspielt, lässig oder business-chic, es kommt auf die richtige Kombi an!

Ganz schön sportlich!

Elegante Schluppenblusen benötigen für den Sportiv-Look ein lässiges Gegengewicht. Deshalb trägt die Kennerin gerne dazu Jeans oder Chino. Sollte es etwas kühler werden, dann passt dazu ein Jeansjäckchen. Auch dem Schuhwerk ist Beachtung zu schenken und einen Hauch Sportlichkeit zu verleihen: Deshalb weniger High Heels und mehr Sneaker oder Slip-Ons. Auch wenn mehr manchmal besser ist – das gilt nicht für die Schluppe! Absolutes No-go: lange Ketten. Die würden die schöne Schleife doch nur unschön und überflüssig aussehen lassen. Die Qiéro!-Frau lässt das It-Piece für sich allein sprechen. Wenn Schmuck, dann gerne auffällige Armreifen und Ringe.

Oder businesslike!

Hochgeschlossen muss nicht bieder sein, auch hier kommt es wieder auch aufs richtige Styling an. Weiße Bluse mit Schluppe und schwarze Businesshose in Kombination mit Pumps oder Ballerinas – der Hingucker schlechthin. Dabei allerdings die Schluppe lässig, undone hängen lassen. Wer eher auf gebundene Schleifen steht, der kann sein Outfit gerne mit einer Skinny Jeans und High Heels aufpeppen.

Schleifen-Variationen ohne Ende!

Klassisch gesehen wird die Schluppe vorne mittig gebunden. Aber welche Qiéro!-Frau ist schon wie andere? In Frankreich wird z. B. die Schleife gar nicht gebunden, sondern die Bänder hängen einfach lässig herunter. Dieser Undone-Look verleiht Business-Outfits einen coolen Touch. Wer etwas weniger Rebellin in sich trägt, kann die Schluppe auch seitlich binden – ladylike, aber kein bisschen overdressed! Dazu noch eine Jeans – perfekt.

TIPP: über dem Pulli gebunden wird die Schluppe zum lässig-frechen Hingucker-Detail.