Heimliche Herzensbrecher …

… die Accessoire-Trends

accessoires_head.jpg

Was kann Frau nie genug haben? Accessoires – Handtaschen, Schuhe und Schmuck! Denn sie sind die heimlichen Herzensbrecher jeder Frau. Ob Business-Meeting oder Sonntagsbrunch, jedes Outfit wird durch den richtigen Eyecatcher deutlich aufgewertet. Ob verspielt oder minimalistisch, für jeden gibt es das passende It-Piece, das einen Teil unserer vielschichtigen Persönlichkeit widerspiegelt.

Ohrringe - alle Augen aufs Ohr!

Das Ohr gibt sein Schattendasein unter dem Haar endgültig auf und rückt in den Schmuck-Fokus. Auffällige Blickfänger oder dezente Stücke, klassische Creole oder angesagte Asymmetrie? Wer die Wahl hat, hat auch alle Möglichkeiten: Ohrringe gibt es in unterschiedlichsten Größen, Formen und Farben – und die richten sich jetzt flexibel nach dem Outfit! Ganz neu sind z.B. die Ohrringe Multicolor mit über 20 Filzdots für den schnellen Farbwechsel.

Tipp: Warme Farbtypen bevorzugen goldfarbige, kühle dagegen silberfarbigen Ohrringe. Für beide haben wir eine kleine, feine Auswahl. Unbedingt beachten: Ohrschmuck will gesehen werden, daher: Langhaarige stecken die Haare hoch, hinters Ohr oder binden sie zum Pferdschwanz, um den Blick auf die Ohrringe freizugeben ...
 

Taschen: Setzen Sie ein Statement – mit Farbe & Form

Freuen Sie sich auf zwei tolle Taschen-Trends in diesem Jahr: Statement-Taschen und Rucksäcke. Das bleibt weiterhin: flexibel große und extrem kleine Taschen. Welche Sie nehmen, um Ihr Outfit zu unterstreichen, kommt auf den Anlass, Ihr Outfit und die „Füllung“ an.

Auch wenn wir finden, dass Taschen in Wassermelonen- oder Eisform ein wenig übers Ziel hinausschießen, sind Exemplare mit markanten Formen oder Bling-Bling-Farben ein willkommener Blickfang und Must-have der Saison. Tasche Bay z.B. rundet im wahrsten Sinne des Wortes Ihr Outfit ab – im Glattleder(look), in Eyecatcher-Rot oder Klassisch-Schwarz. Es geht auch kleiner: Bei Candy kreist alles um das Runde: Sie ist nicht nur eine kecke, kleine Umhänge-Tasche, sondern gleichzeitig Gürteltasche (sehr trendig!).

Das Gute an Statement-Taschen: Mit einem Griff peppen Sie Ihr Outfit auf! Besonders gut lassen sie sich mit Stücken aus dem Frühlings-Mode-Thema Kontraste kombinieren. Gerne kann dabei das Outfit reduziert oder minimalistisch sein: Hier darf die Tasche die Hauptrolle spielen!
 

Rucksäcke: Einfach alles auf die leichte Schulter nehmen!

Sie sind die heimlichen Shooting-Stars der Saison – Rucksäcke! Sobald die Outdoor-Saison beginnt, treten wir wieder gerne in die Pedale und der Rucksack muss mit. Gut wenn es Exemplare gibt, die Rad- und Umhängtasche in einem sind und trotzdem richtig stylish aussehen. Die Olli-Serie von ZWEI ist dafür bestes Beispiel. Ob mit dem Rad oder zu Fuß unterwegs: Rucksäcke halten uns die Hände frei, helfen bei einer rückenfreundlichen „Lastenverteilung“, beugen Nacken- oder Schulterverspannungen vor und sind extrem belastbar.  Tipp: Rucksäcke gibt es auch als clevere Falttaschen-Exemplare zum Immer-dabei-Haben – genial leicht, genial praktisch!