DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Stand: 01.07.2021

HINWEIS:
Unser Qiéro! Webshop schließt zum 01.07.2021, d.h. Bestellungen sind ab diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich. Im Folgenden möchten wir Ihnen als Besucher unserer Webseiten erklären, welche Arten von personenbezogenen Daten wir erheben, warum wir diese Daten erheben, wie wir diese Daten verwenden und wie Sie jederzeit über den Umgang mit Ihren persönlichen Daten bestimmen können.

I. Wer ist verantwortlich für die Datenverarbeitung auf dieser Website?

Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Abs. 7 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist:

HABA Sales GmbH & Co. KG
August-Grosch-Str. 28-38
96476 Bad Rodach
Deutschland


Registergericht Coburg, HRA 5220

USt-IdNr.: DE 815831282

Persönlich haftender Gesellschafter: HABA Administration GmbH, August-Grosch-Str. 28-38, 96476 Bad Rodach, Germany, Registergericht Coburg, HRB 4746, die ihrerseits durch die Geschäftsführer Tim Steffens (CEO) und Sabine Habermaass vertreten wird.

Sie erreichen uns und unseren Datenschutzbeauftragten (unter der Angabe des Betreffs Datenschutz) über folgende Kontaktwege:

Kontakt Deutschland:
Qiéro! - eine Marke der HABA Sales GmbH & Co. KG
August-Grosch-Str. 28-38
96476 Bad Rodach
Deutschland
Tel.: +49 (0)9564 929-7777 E-Mail: service@qiero.com

Achtung ab dem 01.09.2021 wenden sich bitte an unser JAKO-O Kunden-Service-Center:

Tel.: +49 (0)9564/929-1111
E-Mail: service@jako-o.com

Kontakt Österreich:
Qiéro!
Business Center 273
4000 Linz
Österreich

Tel.: +43 (0)732 – 210 025

service@qiero.com

Achtung ab dem 01.09.2021 wenden sich bitte an unser JAKO-O Kunden-Service-Center:

Tel.: +43 (0)732 210 001
service@jako-o.com

II. Welche Daten werden für welchen Zweck gespeichert?

Bestellung: Qiéro! verarbeitet die Ihre persönlichen Daten (Angaben Kundenkonto, Pflichtangaben Onlineshop, telefonische Bestellung) im Rahmen Ihrer Bestellung und dem der damit verbundenen vertraglichen Beziehung. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Informationen zu Produkten / technische Informationen: Qiéro! kann zudem die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten, um Sie über weitere interessante Produkte aus unserem gesamten Portfolio postalisch gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO zu informieren oder Ihnen E-Mails mit technischen Informationen rund um unseren Webshop zukommen zu lassen.

Kontaktaufnahme per Post oder E-Mail: Nehmen Sie über diesem Wege mit uns Kontakt auf, werden die mit der Post oder E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten verarbeitet. Diese Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung deiner Daten erfolgt auf Grund Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Zielt deine Nachricht auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Ihre in diesem Zusammenhang verarbeiteten Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes nicht mehr erforderlich sind und soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. Sie können der Datenverarbeitung jederzeit mit der Wirkung für die Zukunft widersprechen. Schicken Sie dazu eine Nachricht an die unter Ziffer I. aufgeführte Post- oder E-Mail Adresse.

III. Informationen rund um das Thema Newsletter

Soweit Sie unseren elektronischen Qiéro!-Newsletter abonniert hatten, wird die Newsletter-Zustellung zum 01.07.2021 eingestellt und Ihre Daten werden aus der Datenbank unseres externen Dienstleisters für den Newsletter-Versand gelöscht!

IV. Was geschieht bei einem Besuch der Webseite von Qiéro!?

Rufen Sie unsere Website auf, werden automatisiert Daten vom System des aufrufenden Rechners / Endgerätes erhoben. Dies sind folgende Daten:

  • IP-Adresse,
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage,
  • Zeitzonendifferenz,
  • Inhalt der Anforderung,
  • Zugriffsstatus / HTTP-Statuscode,
  • jeweils übertragende Datenmenge,
  • Webseite, von welcher die Anforderung kommt,
  • Browser,
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche,
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Ebenso werden diese Daten in den Logfiles unseres Systems auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO protokolliert und gespeichert. Unser berechtigtes Interesse zur Verarbeitung dieser Daten liegt darin, dass eine Verarbeitung dieser Daten überhaupt erst eine Auslieferung der Website an Ihren Rechner ermöglicht und die Funktionstüchtigkeit der Website garantiert. Daneben sind diese Daten notwendig, um die Sicherheit unserer IT-Systeme zu gewährleisten. Die Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Erhebung entfällt, das heißt, im Falle der Erhebung der Daten zur Websitebereitstellung, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist und im Falle der Datenspeicherung in Logfiles nach spätestens sieben Tagen. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen von Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten findet nicht statt.

V. Werden Cookies verarbeitet?

1. Was sind Cookies?

Ein Cookie ist eine kleine Datendatei, die von uns auf Ihrem Browser übertragen wird, wenn Sie auf unserer Seite surfen. Wir verwenden Cookies, um Sie Ihnen die Seite bereitzustellen sowie zu Marketing- und Analysezwecken.

Eine Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt nur nach Ihrer ausdrücklichen Einwilligung oder wenn dies unbedingt erforderlich ist, um den angebotenen und von Ihnen aufgerufenen Dienst entsprechend nutzen zu können.

Auftragsverarbeitung: Wir haben mit den Drittanbietern (Third Party Cookies) einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

Unsere Website nutzt die Cookie-Consent-Technologie von OneTrust, 82 St John St Farringdon, London EC1M 4JN, Vereinigtes Königreich. Der Einsatz der Cookie-Consent-Technologie erfolgt, um die gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen für den Einsatz von Cookies einzuholen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

2. Können Sie die Nutzung von Cookies widerrufen?

Sie können Ihre Einwilligung in die Nutzung von Cookies, soweit es sich nicht um unbedingt erforderliche Cookies handelt, jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter den Cookie-Einstellungen widerrufen. Dieses Recht steht Ihnen nach Art. 7 Abs. 3 S. 1 DSGVO zu. Sie haben zudem jederzeit die Möglichkeit, Cookies auch in Ihrem Browser zu deaktivieren.

3. Welche Cookies nutzen wir?

Auf unserer Website werden verschiedene Cookies gesetzt. Diese lassen sich entsprechend ihres Zwecks und ihrer Funktion in 3 Kategorien unterteilen:

  • Unbedingt erforderliche Cookies,
  • Funktionale bzw. Leistungs-Cookies,
  • Marketing- und Analyse-Cookies.

a. Unbedingt erforderliche Cookies

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, damit Sie überhaupt unsere Website nutzen können. In der Regel werden diese Cookies nur als Reaktion auf von Ihnen getätigte Aktionen gesetzt, die einer Dienstanforderung entsprechen, wie etwa dem Festlegen der Datenschutzeinstellungen, dem Anmelden oder dem Ausfüllen von Formularen.

Rechtsgrundlagen für die Nutzung der unbedingt erforderlichen Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragserfüllung) bzw. Art 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Interessenabwägung, basierend auf unserem berechtigten und überwiegenden Interesse an der technisch reibungslosen Bereitstellung unserer Webseite).

b. Funktionale Cookies bzw. Leistungs-Cookies

Mit diesen Cookies ist die Website in der Lage, erweiterte Funktionalität und Personalisierung bereitzustellen. Diese Cookies ermöglichen es uns zudem, Besuche und Verkehrsquellen zu zählen, damit wir die Leistung unserer Website messen und verbessern können. Alle von diesen Cookies erfassten Informationen werden aggregiert und sind deshalb anonym.

Rechtsgrundlage für die Nutzung der funktionalen Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Widerruf:
Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung in die Nutzung von funktionalen Cookies jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter den Cookie-Einstellungen zu widerrufen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 7 Abs. 3 S. 1 DSGVO.

Google 360 Analytics, Google Tag Manager

Unsere Webseite benutzt Google Analytics und Google Tag Manager als Webanalysedienste der Google LLC. („Google“) mit Sitz in den USA. Google Analytics und Google Tag Manager verwenden Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch dich ermöglichen. Dies erlaubt uns, unsere Webseite regelmäßig zu verbessern und interessanter zu gestalten.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse in anonymisierter Form) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten für uns als Webseitenbetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Google stellt mit Google Signals zudem Berichte über die geräteübergreifende Nutzung der Webseite. Dazu nutzt Google die Daten der Nutzer, die in ihren Google-Konto-Einstellungen die Option „personalisierte Werbung" aktiviert haben. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Neben einem Widerruf der funktionalen Cookies in den Cookie-Einstellungen haben Sie darüber hinaus auch die Möglichkeit, die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf deiner Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Übersicht zum Datenschutz: https://policies.google.com/?hl=de&gl=de, Datenschutzerklärung: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

c. Marketing- und Analysecookies

Diese Cookies können über unsere Website von unseren Marketing- und Analysepartnern gesetzt werden. Sie können von diesen Unternehmen verwendet werden, um ein Profil deiner Interessen zu erstellen und dir relevante Anzeigen auf anderen Websites zu zeigen.

Rechtsgrundlage für die Nutzung der Marketing- und Analysecookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Widerruf:
Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung in die Nutzung von Marketing- und Analysecookies jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter den Cookie Einstellungen zu widerrufen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 7 Abs. 3 S. 1 DSGVO.

aa. Marketing- und Optimierungstechnologie der Exactag GmbH

Auf dieser Webseite werden mit Technologien der Exactag GmbH, Philosophenweg 17, 47051 Duisburg (www.exactag.com) Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten werden unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Nutzungsprofile werden jedoch ohne ausdrückliche Zustimmung des Besuchers nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

In Verbindung mit Ihrem Zugriff werden auf Servern von uns sowie von uns beauftragter technischer Dienstleister ggf. Daten gespeichert, die in Einzelfällen möglicherweise eine Identifizierung zulassen (Browser-Typ/-version, verwendetes Betriebssystem, zuvor besuchte Seite, IP-Adresse des anfragenden Rechners, Uhrzeit und Datum der Serveranfrage etc.). Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung dieser Daten erfolgt zum Zweck der Ermöglichung der Nutzung der Webseite (Verbindungsaufbau), der Systemsicherheit sowie der technischen Administration der Netzinfrastruktur. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Neben der Möglichkeit in den Cookie-Einstellungen die Verarbeitung zu Marketing- und Analysezwecken abzuwählen, kann zudem die Opt-Out Funktion der Exactag GmbH genutzt werden:
https://m.exactag.com/ccoo.aspx?campaign=612bbf0840e51626a2932f22544db7fb&url=https://www.exactag.com/en/confirmation/

bb. Cross Device Tracking der Exactag GmbH

Diese Webseite benutzt die Cross Device Tracking Technologie der Exactag GmbH, Philosophenweg 17, 47051 Duisburg (www.exactag.com). Die Exactag GmbH wird zunächst auf jedem von Ihren benutzten Geräten, mit denen Sie unsere Webseite besuchen, einen Cookie setzen, welcher einen eindeutigen, aber zufälligen Code enthält. Nachdem Sie sich auf Ihrem Gerät eingeloggt haben, geben wir der Exactag GmbH einen auf deine Person bezogenen und von uns erzeugten pseudonymen Code, den sog. User Identifier, weiter. Der User Identifier enthält keine Informationen, die es der Exactag GmbH ermöglichen würden, Sie konkret zu identifizieren. Der von uns erzeugte User Identifier ist auf allen Ihren genutzten Geräten gleich. Wenn Sie sich auf verschiedenen Geräten bei uns einloggen, entsteht somit auf diesen Geräten der gleiche User Identifier bei der Exactag GmbH. Damit ist es möglich, Ihnen auf verschiedenen von Ihnen genutzten Geräten auf Ihre Interessen angepasste Werbung anzeigen zu lassen. Die Exactag GmbH speichert die anfallenden Daten nur in gruppenmäßig zusammengefasster Form. Wir erhalten von der Exactag GmbH eine statistische Auswertung, zu deren Erstellung von der Exactag GmbH Informationen der Gruppendaten zusammengefasst werden. Aus der Statistik können wir ableiten, wie wir unser Angebot bei der Nutzung verschiedener Geräte oder für verschiedene Gruppen von Kunden verbessern können.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Neben der Möglichkeit in den Cookie-Einstellungen die Verarbeitung zu Marketing- und Analysezwecken abzuwählen, kann zudem die Opt-Out Funktion der Exactag GmbH genutzt werden:
https://m.exactag.com/ccoo.aspx?campaign=612bbf0840e51626a2932f22544db7fb&url=https://www.exactag.com/en/confirmation/

VI. An welche Unternehmen geben wir Ihre Daten ggf. weiter?

Wir geben die Informationen, die wir erhalten, ausschließlich in dem im Folgenden beschriebenen Umfang an Dritte weiter:

  • Verbundene Unternehmen (HABA Group B.V. & Co. KG, HABA Project GmbH, HABA Sales GmbH & Co. KG u.a. mit ihren Marken JAKO-O und FIT-Z) zum Abgleich der Adressdatenbank auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wenn diese entweder dieser Datenschutzerklärung unterliegen oder Richtlinien befolgen, die mindestens ebenso viel Schutz bieten wie diese Datenschutzerklärung.
  • Auftragsverarbeitung und Erfüllungsgehilfen: Wir beauftragen andere Unternehmen und Einzelpersonen mit der Erfüllung von Aufgaben für uns. Beispiele sind u. a. Sendung von Briefen oder E-Mails. Diese Dienstleister erhalten von uns die persönlichen Informationen von Ihnen, die zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigt werden. Sie dürfen diese jedoch nicht zu anderen Zwecken verwenden.
    Zudem setzten wir sogenannte Auftragsverarbeiter im Sinne des Art. 4 Nr. 8 DSGVO ein. Diese Auftragsverarbeiter können auch Marketing-Dienstleister oder Website-Analyse-Dienstleister sein. Daneben werden auch Cloud-Outsourcing-Partner oder Hosting-Dienstleister für uns als Auftragsverarbeiter tätig.
  • Payment-/ Zahlungsdienstleister
  • Versanddienstleister
  • Versandunternehmen, Markenherstellern und Verlagen: Wir ermöglichen im Rahmen des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO sorgfältig ausgewählten Versandunternehmen, Markenherstellern und Verlagen und verbundenen Unternehmen, Ihnen im Rahmen der werblichen postalischen Ansprache Informationen und Angebote zukommen zu lassen. Für fremde Marketingzwecke werden ausschließlich solche Daten weitergegeben, bei denen dies gesetzlich erlaubt ist. Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke unter den in Ziffer I. genannten Kontaktwege widersprechen.
  • Dienstleister für Kredit- und Bonitätsinformationen
  • Behörden und sonstige Dritte: Soweit wir durch eine Behörden- oder Gerichtsentscheidung verpflichtet sind oder zur Rechts- oder Strafverfolgung geben wir Ihre Daten erforderlichenfalls an Strafverfolgungsbehörden oder sonstige Dritte weiter.

VII. Welches Profiling nehmen wir vor?

Zur Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung nutzen wir grundsätzlich keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung gemäß Artikel 22 DSGVO.

Wir verarbeiten Ihre Daten teilweise automatisiert mit dem Ziel, bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten (Profiling). Wir setzen Profiling in folgenden Fällen ein:

  • Um Sie zielgerichtet über Produkte informieren und beraten zu können, setzen wir Auswertungsinstrumente ein. Diese ermöglichen eine bedarfsgerechte Kommunikation und Werbung einschließlich Markt- und Meinungsforschung;
  • Im Rahmen der Beurteilung des Risikos eines Zahlungsausfalles nutzen wir ein internes Scoring. Dabei wird die Wahrscheinlichkeit berechnet, mit der ein Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen vertragsgemäß nachkommen wird. Das Scoring beruht auf einem mathematischstatistisch bewährten Verfahren. Die errechneten Scorewerte unterstützen uns bei der Entscheidungsfindung, ob Zahlungsmittel wie Kauf auf Rechnung angeboten werden können.

VIII. Welche Maßnahmen ergreifen wir zur Datensicherheit?

Um einen Verlust oder Missbrauch der bei uns gespeicherten Daten zu vermeiden, treffen wir umfangreiche technische und betriebliche Sicherheitsvorkehrungen, die regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst werden. Wir benutzen SSL (RSA 1024 Bit) als Verschlüsselungs- und Sicherungs-Software. Dieses Verfahren wird im gesamten World Wide Web erfolgreich eingesetzt. Sie erkennen an einem Symbol (geschlossenes Vorhängeschloss) in der unteren Fensterleiste Ihres Browsers, dass Sie sich in dem gesicherten Bereich befinden.

Ihre gesamten persönlichen Daten (Name, Anschrift, Kreditkarten-Nr., Bankleitzahl, Konto-Nr. usw.) werden dadurch verschlüsselt und sicher im Internet übertragen.

Nur unser Qiéro! Server kann Ihre Daten wieder entschlüsseln. Während der Übertragung können Unbefugte Ihre Informationen nicht lesen!

Es liegt jedoch auch in Ihrem Verantwortungsbereich, die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten durch Verschlüsselung oder sonstige Maßnahmen gegen Missbrauch zu schützen.

IX. Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Grundsätzlich anonymisieren und / oder löschen wir Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind und soweit uns keine gesetzliche Nachweis- und Aufbewahrungspflichten (z. B. nach dem Handelsgesetzbuch, Abgabenordnung) zu einer weiteren Speicherung verpflichten.

Hinweis Goodbye Qiéro!: Nach Abschluss der letzten Geschäftstransaktion wird Ihr Qiéro!-Kundenkonto passiviert und die Verarbeitung der dort gespeicherten Daten wird eingeschränkt (entsprechend Art. 18 DSGVO). Dies bedeutet, dass während der Dauer der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen nur in begründeten Fällen ein eingeschränkter Mitarbeiterkreis Zugriff auf Ihre Daten hat. Begründete Fälle könnten z. B. sein: eine Reklamation zu einem bei uns gekauften Produkt oder die Beleganforderung des Betriebsprüfers. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen werden Ihre Daten gelöscht.

X. Welche Rechte stehen Ihnen zu?

Die DSGVO regelt die Rechte des „Betroffenen“ vorrangig in den Artikeln 15–22 DSGVO. Demnach haben Sie jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Darüber hinaus steht Ihnen das Recht zu, unter bestimmten Voraussetzungen die Löschung Ihrer Daten sowie eine Einschränkung der Verarbeitung, die Berichtigung Ihrer Daten und die Übertragung Ihrer Daten in einem gängigen maschinenlesbaren Format zu verlangen. Hinzu kommt die Auskunft über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich dem Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung bezüglich Ihrer Person.

Bitte richten Sie Ihr Anliegen an die unter Ziffer I. aufgeführte Post- oder E-Mail Adresse.

Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht: Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Abs. 4 DSGVO. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich ist. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle eines begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Widerspruchsrecht gegen Verarbeitung von Daten zu Werbezwecken: Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Bitte richten Sie Ihren Werbewiderspruch an die unter Ziffer I. aufgeführte Post- oder E-Mail Adresse.

XI. An welche Beschwerdestelle können Sie sich wenden?

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt.

Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
Postfach 606
91511 Ansbach
Deutschland
Telefon: +49 (0) 981 53 1300
Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

Falls Sie eine Beschwerde einreichen möchten, können Sie das Online-Beschwerdeformular der Aufsichtsbehörde (www.lda.bayern.de/de/beschwerde.html) nutzen.